Raspberry Pi 4, 28nm Fertigung und für 35 Dollar.

Raspberry Pi 4, 28nm Fertigung und für 35 Dollar.

Die nächste Version des Raspberry Pi steht in den Startlöchern. Der Raspberry Pi 4 wird anders als ein Vorgänger mittelts 28nm Fertigung produziert werden.

Der Preis dürfte gleich bleiben bei circa 35 Dollar je Gerät.

Der kleine Rechner, ein Raspberry Pi, ist beliebt für viele Anwendungen als Bastelbord oder in der Industrie für die automatisierte Fertigung.

Bald ist dieser in der neuen Version 4 erhältlich. Wer sich jedoch freut muss sich noch etwas gedulden. Der Raspberry Pi 4 wird voraussichtlich nicht mehr in diesem Jahr erscheinen, sondern wohl erst 2020.

Erst Ende letzten Jahres erschien die überarbeitete Auflage Raspberry Pi 3+ nun gibt es erste Inforationen zum Nachfolger.

So wird der Raspberry Pi nach dem Erfinder und aktuellem CEO von Raspberry Pi Trading Eben Upton zufolge nicht mehr in diesem Jahr erscheinen. Der Preis von circa 35 Dollar soll jedoch unverändert bleiben.

Die Hardware wird angepasst und mittels 28nm-Gertigung produziert. Eine Fertigung auf Basis von 7nm sei extrem schwer umzusetzen so Upton, da die Stromversorgung auf 3,3 Volt problematisch sei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.